Wandgehäuse. Lippert.

Wandgehäuse

Eine Bauart von Schaltschränken sind Wandgehäuse. Bei Wandgehäusen bzw. Kompakt-Schaltschränken handelt es sich um Schaltschrank-Gehäuse, die an der Wand, an Anlagen oder an Maschinen befestigt werden. Durch die Anbringung einer speziellen Befestigungsmöglichkeit können Wandgehäuse auch mit Mastbefestigung genutzt werden. Wandgehäuse als Gehäusebauart sind sehr verbreitet, weil sie Steuerungen mittlerer Größe aufnehmen und in der Regel noch ohne Kran und Stapler transportiert werden können. Kompakt-Schaltschränke oder Wandgehäuse decken den Größenbereich zwischen Klemmenkästen und Standschränken ab. Eine hohe Gehäuse-Schutzart gewährleistet dem Anwender sowie den Gehäusekomponenten im Inneren guten Schutz vor Umgebungseinflüssen. Der Eintritt von Wasser und Schmutz beim Öffnen der Tür in einen entsprechend konstruierten Kompakt-Schaltschrank wird durch die zweifach geprägte Zarge verhindert. Eine so ausgebildete Zarge an einem Schaltschrank wird auch Regenrinne genannt.

Bei der Auslegung von Wandgehäusen sollte der Platzbedarf der Steuerung, auch unter Berücksichtigung eines potentiellen Erweiterungsbedarfs sowie der entstehenden Abwärme berücksichtigt werden. Zu beachten sind maßliche Gegebenheiten, die aus dem Umfeld herrühren. So ergeben sich einzelne Maße wie Breite, Höhe oder Tiefe des Kompakt-Schaltschranks oft aus der An- oder Einbausituation. Große lichte Öffnungen eines Kompakt-Schaltschranks haben Vorteile bei der Montage des Innenlebens. Zu klären ist, welche Belastungen der Schaltschrank im Einsatz ausgesetzt ist. Dies können hohe Einbaugewichte innerhalb des Gehäuses als auch an der Tür des Schaltschranks sein. Dem halten stabile Kompakt-Schaltschränke aus Blech dauerhaft stand.
Die Oberflächen von Stahlblech-Schaltschränken werden durch eine Pulverbeschichtung vor Korrosion geschützt und erhalten eine attraktive Oberfläche. Dabei hat der Anwender die Wahl zwischen verschiedenen Farben für den Kompakt-Schaltschrank. Standardfarbe ist RAL 7035 lichtgrau. Es sind jedoch auch viele andere Farben machbar. In der Oberflächenstruktur des Wandgehäuses hat der Anwender die Wahl zwischen glatt und verschiedenen Strukturarten. Eine strukturierte Oberfläche macht den Kompakt-Schaltschrank jedoch unempfindlicher gegen Kratzer. Neben der Individualisierung über die Farbe stellt sich außerdem die Frage, ob ein Standard-Wandgehäuse oder im Vergleich dazu ein Sondergehäuse besser geeignet und wirtschaftlicher ist.

Hersteller von Wandgehäusen und Kompakt-Schaltschränken

Die Firma Lippert Schaltschränke bietet ihren Kunden die freie Wahl aus einem vielfältigen Wandgehäuse-Standardprogramm (Wandgehäuse LW) sowie dem Sondergehäusebau exakt nach Wunsch.

Wandgehäuse in Sonderfertigung werden individuell nach Maß gefertigt. Kompakt-Schaltschränke können mit Bohrungen und Ausbrüchen vor dem Pulverbeschichten versehen werden, womit auch in diesen Bereichen optimaler Korrosionsschutz erhalten bleibt. Schaltschrank-Sichtfenster sind genauso machbar wie An- und Einschweißteile. Abtrennungen mit Schottböden im Kompakt-Schaltschrank sind möglich und selbstverständlich auch die Ausstattung mit vielfältigem Zubehör. Eine Pulverbeschichtung der Kompakt-Schaltschränke in der Unternehmens- bzw. Maschinenfarbe des Kunden erspart nachträgliches Umlackieren. Vorgenannte Punkte sind nur ein kleiner Ausschnitt der sehr umfangreichen Anpassungsmöglichkeiten der Kompakt-Schaltschränke. Damit braucht sich der Kunden dann nicht mehr um weitere Termine, Transporte, Kosten und Risiken zu kümmern.

Wandgehäuse in Serie sowie Sonder-Wandgehäuse nach Maß:
Fragen Sie an! Lippert Schaltschränke berät Sie gerne, persönlich und kompetent!

Fachbetrieb nach WHG geprüft durch den TÜV Süd
Fachbetrieb nach WHG
Anton Lippert GmbH | Einsteinstraße 1 | 89407 Dillingen an der Donau | Telefon +49 (0)9071-7939-0