Schaltschrank. Lippert.

Schaltschrank

Ein Schaltschrank ist ein Gehäuse, das Elektroverteilungen und Steuerungen jeglicher Art vor äußeren Einflüssen schützt. Bei den äußeren Einflüssen kann es sich handeln um feste Teile wie Späne und Staub, um Flüssigkeiten wie Wasser und Öl sowie mechanische Beschädigung. Vorgenannte Einflüsse werden klassifiziert in der Schutzart des Schaltkastens. Weiterhin geht es auch um äußere Einflüsse in Form von Temperatur (zu warm oder zu kalt für die Steuerung), Sicherheitsaspekte wie Vermeidung von Verletzungen wegen Berühren stromführender Komponenten im Schaltkasten sowie Schutz vor Manipulation der Steuerung. Auch der Schutz gegen Diebstahl hochwertiger Steuerungskomponenten sowie der Schutz vor Emissionen und Immissionen von elektromagnetischen Strahlen können Anforderungen an einen Schaltschrank sein.

Wichtig ist, dass durch den Schaltschrank das sich darin befindliche Innenleben vor Überhitzung geschützt wird. Zu große Hitze ist schädlich für eine dauerhafte Funktion der im Schaltschrank befindlichen Bauteile und Steuerung. Einerseits geben viele elektrische Komponenten selbst Wärme ab. Andererseits kann auch erhöhte Temperatur aus der Umgebung oder Sonneneinstrahlung zur Überhitzung bzw. mangelnden Wärmeabfuhr führen. Dieser Schutz wird vor allem durch Maßnahmen zum Wärmeabtransport erreicht.
Im einfachsten Fall werden die wärmeabgebenden elektrischen Komponenten direkt an die Gehäusewand montiert. So erfolgt bei einem Blech-Schaltschrank die Wärmeabgabe über das Schaltschrankgehäuse. Übertemperaturen aus dem Inneren der Schaltschränke lassen sich in begrenztem Umfang durch Lüftungsschlitze bzw. Kiemen abführen. Als nächsten Schritt lassen sich erhöhte Temperaturen mit Filterlüftern reduzieren. Dabei wird Umgebungsluft mechanisch mittels eines Ventilators angesaugt. Um eine Verschmutzung des Inneren des Schaltschranks sowie der eingebauten Komponenten zu vermeiden, wird die Eintrittsluft durch einen Filter gereinigt. Die bewegte Luft kühlt beim Vorbeistreichen die wärmeren Einbauteile und verlässt durch das Austrittsgitter den Schaltschrank. Alle vorgenannten Kühlungsmethoden funktionieren jedoch nur, wenn die Umgebungstemperatur niedriger ist im Vergleich zum Inneren des Schaltschranks. Wenn dies nicht beständig der Fall ist, sind Kühl- bzw. Klimageräte einzusetzen.

Auch wenn ein Schaltschrank häufig unscheinbar aussieht, seine Funktion ist umso wichtiger: Er schützt und erhält die Funktion des "Gehirns" (der Steuerung) einer Maschine oder Anlage. Wenn die Steuerung zum Beispiel verschmutzt oder Feuchtigkeit in sie eindringt, kann dies zum Ausfall oder zu Fehlfunktionen der Anlage führen und damit zu großen Schäden.

Oft handelt es sich bei einem Schaltschrank um ein Blechgehäuse, da dieses vorteilhaft ist hinsichtlich Stabilität, Flexibilität, Schlagfestigkeit, Erdungsmöglichkeit, elektromagnetischer Verträglichkeit (EMV) und Beständigkeit gegen UV-Strahlen. Ein Schaltschrank aus Blech ist in einem großen Temperaturbereich einsetzbar. Er hat gute wärmeleitende Eigenschaften.

Durch eine durchdachte Konstruktion in Verbindung mit passendem Zubehör erleichtert ein Schaltkasten den Aufbau der Steuerung.

Einige Kriterien bei einem Schaltschrank-Gehäuse:

  • Wechselbarer Türanschlag
  • Möglichkeit der einfachen Erdung an Gehäuse, Tür und Montageplatte
  • große Schaltschrank-Einbauöffnung, damit mehr Nutzraum bei gleicher Schaltkasten-Größe
  • Tür mit Lochprofilen zur schnellen Befestigung von Kabelkanälen, Kabelbäumen, Abdeckungen, Einbaugeräten
  • verläßliche Abdichtung durch unverlierbare eingeschäumte Dichtungen bei den Türen und Flanschplatten
  • großer Türöffnungswinkel
  • mehrfach gekantete Schutzrinne verhindert den Eintritt von Wasser und Schmutz beim Öffnen der Schaltschrank-Tür
  • Flanschplatten aus Stahlblech oder alternativ vorgeprägte Kunststoff-Flanschplatten
  • EMV-gerecht ausgeführte, verzinkte Montageplatte im Elektro-Schaltschrank
  • stabiles Gehäuse und stabile Türen
  • belastbare Metall-Scharniere an den Türen
  • je nach Einsatzzweck passende Verschlußmöglichkeiten
  • dauerhafter Korrosionsschutz und attraktive Optik durch hochwertige Vorbehandlung und Pulverbeschichtung des Schaltschranks

 

Die Firma Lippert Schaltschränke fertigt Schaltschränke exakt nach Ihren Wünschen, sowohl als Serien- als auch als Sonder-Schaltschrank.

Das Angebot bei Serien-Schaltschränken erstreckt sich auf:

  • Wandgehäuse (Kompakt-Schaltschrank) LW
  • Anreihschränke LA
  • Klemmenkästen LK
  • Pulte LP
  • 19-Zoll-Gehäuse LE

Falls ein Sonder-Schaltschrank vorteilhaft oder notwendig ist: Neben dem Serienprogramm liegt die besondere Stärke der Firma Lippert auf der Herstellung von individuellen Gehäusen. Bei diesen sind Sie frei in Form, Farbe, Funktionen und Größe. Durch die flexible Fertigung sind andere Größen in Millimeter-Abstufungen möglich. Mit einem Mehrschichtverfahren in der Pulverbeschichtung erhalten Sie einen Schaltkasten für die Aufstellung im Freien. Genauso ist eine Pulvergrundierung für eine spätere Lackierung möglich. Ausbrüche, Bohrungen und Kiemen werden aus Korrosionsschutzgründen bereits vor dem Pulvern erstellt.
Auch ein Schaltschrank mit Sichtfenster, sei es aus Glas oder Plexiglas, ist machbar. Wählen Sie aus einer Fülle an Möglichkeiten bei Verschlüssen, Scharnieren und Zubehör. Auf Wunsch werden Einbauteile wie Kabelkanäle, Hutschienen, Filterlüfter, Klimageräte usw. bereits vormontiert. Für eine stabile Abtrennung im Elektro-Schaltschrank lassen sich Schottbleche einschweißen. Individuelle Anpassungen sind möglich durch alle Arten von An- und Einschweißteilen, z.B. zu Befestigungszwecken. Bei entsprechender Anforderung werden Maßnahmen zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) realisiert. Sie brauchen mehr Platz: Verketten Sie die Schaltkästen zu einem Schaltschrank-System. Sie haben ganz andere Anforderungen: Testen Sie die Flexibilität!

Die Firma Lippert stellt seit mehr als 40 Jahren Schaltschränke in hervorragender Qualität her. Dies hat zu umfangreichem Know-How geführt. Damit ist gewährleistet, dass Ihre Anforderungen innovativ und zuverlässig mit höchster Kompetenz erfüllt werden.

Schaltschrank in Serien- oder Sonderausführung: Fragen Sie an bei der Firma Lippert Schaltschränke!

Fachbetrieb nach WHG geprüft durch den TÜV Süd
Fachbetrieb nach WHG
Anton Lippert GmbH | Einsteinstraße 1 | 89407 Dillingen an der Donau | Telefon +49 (0)9071-7939-0